Pressemitteilung 12. August 2015

Politik unterstützt Marketing-Netzwerk MTP: Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Wanka übernimmt Schirmherrschaft der Marketing Horizonte 2015

Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übernimmt die Schirmherrschaft für die Marketing Horizonte 2015 in Frankfurt. „Angebote wie die Karrieremesse im Rahmen des Fachkongresses Marketing Horizonte sind wichtig“, so Wanka. „Die Messe unterstützt Studierende dabei, bereits während des Studiums Kontakte zu Unternehmen aufzubauen und Netzwerke zu knüpfen. Außerdem erhalten junge Menschen Einblicke in die Berufspraxis.“

Top-Manager aus ganz Deutschland versammeln sich in Frankfurt am Main, wenn der MTP e.V. am 6. Oktober 2015 in der Goethe-Universität seinen Kongress „Marketing Horizonte“ veranstaltet. Als Referenten haben bisher zugesagt:

  • Gerhard Berssenbrügge, Ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Nestlé Deutschland AG
  • Anika Hähnel, Category Director Personal Care, Unilever Deutschland GmbH
  • Jan Honsel, Country Manager DACH, Pinterest
  • Robert Kämper, Chief Marketing Officer Lead, Microsoft
  • Michael Samak, Director Client Services, Burda Community Network
  • Thilo Schotte, Managing Director, BDDO Worldwide
  • Frank Vogel, Mitglied der Geschäftsleitung, G+J Media Sales EMS

MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e. V. ist Deutschlands größtes generationsübergreifendes Netzwerk. Die Organisation ruft seit 1994 angehende und etablierte Fachleute zusammen, um im Rahmen der „Marketing Horizonte“ über die Zukunft zu diskutieren. In diesem Jahr findet der Kongress zum zehnten Mal statt; das Motto lautet: „Lead or Die: Führt Marketing in Zukunft“. „Es wird aus meiner Sicht Zeit, dass ein Kongress sich dieses Themas annimmt. Und das eben nicht nur auf der Stufe der Unternehmensführer oder der heute im Marketing tätigen Mitarbeiter. Das Marketing, ob als Funktion oder Philosophie verstanden, wird nämlich auch wesentlich durch neue Ideen und junge Mitarbeiter geprägt, die nahe an neuen Zielgruppen agieren“, so Gerhard Berssenbrügge, Vorstandsvorsitzender von Nestlé und Schirmherr der Veranstaltung.

Zusammen mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung hat MTP untersucht, wie sich das Marketing verändert und welche Themen zukünftig an Bedeutung gewinnen. Die Ergebnisse der Untersuchung werden beim Kongress in Frankfurt präsentiert und mit Experten aus Theorie und Praxis diskutiert. „Digitalisierung, zunehmende Auswertungsmöglichkeiten, Kundenerlebnisse, soziale Netzwerke oder das ortsunabhängige Arbeiten: Wir fragen uns, ob Marketing als koordinierende Abteilung überhaupt noch sinnvoll ist. Daher verstehen wir das Thema des Kongresses ‚Führt Marketing in Zukunft’ sowohl als Frage als auch als Aufforderung“, sagt MTP-Vorsitzender Tobias Theelen. „Die Schirrmherrschaft von Frau Bundesministerin Prof. Dr. Wanka und Herrn Berssenbrügge zeigt Wertschätzung und Anerkennung für unsere Arbeit durch Bundespolitik und Wirtschaft.“

Zu den Referenten des Frankfurter Kongresses gehören neben Führungskräften der deutschen Wirtschaft auch renommierte Professoren wie Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert (Westf. Wilhelms-Universität Münster), Schirmherr Prof. Dr. Bernd Skiera (Goethe-Universität Frankfurt), Prof. Dr. Nils Hafner (Hochschule Luzern) und Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg (Handelshochschule Leipzig). Zu den Vorträgen und Diskussionen werden mehr als 400 Gäste erwartet. Der zweite Kongresstag am 7. Oktober richtet sich nur an Studierende. Bei Workshops, Vorträgen und einer Karrieremesse steht das Networking im Vordergrund.