Michael Samak

Michael_Samak_1407a_w
Director Client Services
BCN – Burda Community Network

Michael Samak hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit den Schwerpunkten Marketing und Internationales Management, sowie Islamwissensschaften an der Universität Heidelberg studiert. Als Diplom-Kaufmann startete er seine Karriere bei der Siemens Unternehmensberatung in München. Ab 1997 war Michael in verschiedenen Positionen für die weltweit agierende Kommunikationsagentur Saatchi & Saatchi tätig. 2003 wurde er Geschäftsführer bei Saatchi & Saatchi in Frankfurt und verantwortete Kunden wie Procter & Gamble, Deutsche Telekom und Emirates.

2008 wurde Michael Samak CEO für Saatchi & Saatchi, Deutschland und baute das Geschäft mit weiteren Standorten in Düsseldorf und Berlin aus. Im Jahre 2010 übernahm er als Regional CEO für Deutschland & Schweiz zusätzlich die Führung der Standorte in Genf und Zürich. Unter der Führung von Michael Samak wurden zahlreiche Neukundengewinne wie Toyota/Lexus, Deutsche Bank, O2, Lenovo, Aida, Swisscom, Phonak, Novartis, CosmosDirect und Union Investment gewonnen. Top 10 Platzierungen in den Kreativrankings machten Saatchi & Saatchi unter Deutschlands Kreativagenturen zum „Aufsteiger des Jahres 2013“.

Seit 2014 ist Michael Samak Director Client Services bei BCN (Burda Community Network), dem zentralen Werbevermarkter des Medienkonzerns Hubert Burda Media und verantwortet die Schnittstelle zu den werbetreibenden Unternehmen.

Mit der Auszeichnung durch zahlreiche nationale und internationale Kreativ- und Effizienzpreise wie Effie, Euro Effie, Cannes Lions, Clio und Eurobest gehört Michael Samak zu den profilierten
Kommunikationsberatern. Des Weiteren ist er Mitherausgeber des Sammelbandes „Erlebniskommunikation – Erfolgsfaktoren für die Marketingpraxis“, ein erfolgreicher Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis mit branchenübergreifenden Best Practice-Fällen wie Hornbach, Toyota und der Deutschen Telekom.

 

VORTRAG

„It`s the Consumer, Stupid!“

Wie das Konsumenten-zentrierte Zusammenspiel von Paid, Owned und Earned Media die Marketingkommunikation transformiert und Innovation für den Unternehmenserfolg schafft. Mit exklusiven Ergebnissen von Hubert Burda Media.

Marketing kann wieder eine Führungsfunktion in Unternehmen einnehmen, wenn sich Marketiers zuauthentischen Begleitern des Konsumenten transformieren. Insights und Wünsche des Konsumenten müssen nachhaltig von Marketingorganisationen in Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik verankert werden. Ein umfassendes Konsumentenmanagement gibt Marketingorganisationen den Schlüssel für Innovation in die Hand – und schafft es damit auch, Marketingkommunikation als strategisches Instrument für den Unternehmenserfolg wieder auf die Top Agenda der Entscheider zu setzen.

Hubert Burda Media arbeitet im Rahmen des Wachstumsprogramms GROW! und der Initiative BCN Next Level daran, über neue Erlösmodelle Wachstum zu generieren. Ausgangspunkt dafür ist es, Marketing und Vertrieb konsequent am Konsumenten und am Werbekunden auszurichten. Michael Samak bezieht seine Thesen auch aus der exklusiven Studie „Converged Media“ von Hubert Burda Media, die neue Erkenntnisse zur Rolle von bezahlter Werbung, der Nutzung eigener Kanäle und Empfehlungen bei der Kaufentscheidung – von der Informations-, bis zur Nachkaufphase – formuliert. Die Ergebnisse stellen zahlreiche Erkenntnisse der Praxis und der Marketingtheorie auf den Kopf. Damit liefert die Studie relevante Insights zur Nutzung des Zusammenspiels der Kanäle bei der Kaufentscheidung bis hin zur Mediennutzung von Frauen und Männern, jungen und älteren Zielgruppen.