„Stop annoying me – Wie viel Individualisierung verträgt der Konsument?“

Die 11. Marketing Horizonte stehen unter dem Thema „Stop annoying me – Wie viel Individualisierung verträgt der Konsument?“. Big Data, künstliche Intelligenz und Machine Learning greifen immer mehr in unser aller Leben ein. Marketing konnte noch nie zuvor so zielgenau an den Kunden gebracht werden. Doch wieviel davon versteht, akzeptiert oder will dieser Kunde überhaupt?Logo Marketing Horizonte 2017Dieses Themenspektrum wird durch spannende Vorträge und anregende Podiumsdiskussionen am ersten Tag sowie interaktive, vertiefende Workshops und weitere Vorträge am zweiten Tag diskutiert und näher beleuchtet. Am 10. Und 11. Oktober 2017 treffen dazu renommierte Vertreter aus Wissenschaft und Management sowie qualifizierte Studierende aus ganz Deutschland an der Goethe-Universität Frankfurt am Main zusammen, um sich über diese aktuellen Entwicklungen auszutauschen und gemeinsam Lösungsansätze zu den Problemfeldern der Zukunft zu finden.

Die Marketing Horizonte sind der größte, von Studierenden organisierte Marketing-Fachkongress Deutschlands. Seit 1994 stellen sie mit jeweils mehreren hundert Teilnehmern eine Plattform für Trends und aktuelle Themen der Marketingbranche dar. Organisiert werden sie von MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V., dem generationsübergreifenden akademischen Netzwerk mit Autorität im Marketing.

Erweitern Sie Ihren Horizont durch inspirierende Keynotes von Fachexperten, tauschen Sie sich mit renommierten Vertretern aus Forschung und Wirtschaft zu den neusten marketingrelevanten Entwicklungen aus und generieren Sie gemeinsam mit qualifizierten Studierenden Lösungsansätze zu branchenspezifischen Problemfeldern der Zukunft.

Wir freuen uns, Ihnen in Kürze mehr Informationen auf der Internetpräsenz der Marketing Horizonte 2017 anbieten zu können.